00.00.0000

Bezi-West: SG WNO - SG Ruwertal, 15:00 Uhr in Wallenborn
19.08.2018

C-Klasse: SpVgg Struth - SG WNO II, 14:30 Uhr in Neichen
26.08.2018

 

» Online: 1
» Heute: 349
» Gestern: 567

» Gesamt: 466949



Unbenanntes Dokument

HOME


Heimsieg gegen die SG Ralingen
Montag - August 21, 2017 9:48 am  |  Gesehen:1044  |  A+ | a-
Nach dem Auftaktsieg in Geisfeld, war unsere Elf gewillt auch das erste Heimspiel erfolgreich zu gestalten.
Bereits nach 10 Sekunden brachte uns Sebastian Hilgers auf die Siegerstraße, unmittelbar nach dem Anstoß gelangten wir in Ballbesitz, der Ball erreichte „Hilgo“ und dieser konnte sehenswert aus etwa 20m vollstrecken!
Das Tor spielte uns natürlich in die Karten, aber auch taktisch setzte das Team in Abschnitt eins die Vorgaben des Trainerteams perfekt um, und lies die Gäste aus Ralingen so nicht ins Spiel kommen. Bereits 7 Minuten später klingelte es wieder im Kasten der Gäste, diesmal war es der starke Daniel Zunk, der sehenswert per Kopf das 2:0 erzielte.
Immer wieder kamen wir nach Ballgewinnen im Mittelfeld zu Torchancen, Sebastian Zimmer nutzte zwei solcher Gelegenheiten zum 3:0 und 5:0. In der 34. Spielminute trug sich auch noch Andreas Hesslein in die Torschützenliste ein, nach einer Flanke drückte er den Ball aus dem Gewühl heraus zum 4:0 über die Linie.
In der Pause schwor man sich nochmal darauf ein, trotz des hohen Vorsprung konzentriert zu bleiben und die „Null“ hinten zu halten.
In der zweiten Hälfte waren wir nicht mehr ganz so druckvoll im Spiel gegen den Ball, gefährlich vor unser Tor kamen die Gäste jedoch nicht.
In der 62. Minute folgte sicherlich das schönste Tor des Tages, Benjamin Duckart zog per Direktabnahme aus spitzem Winkel ab, der Ball schlug, nachdem er Latte und Pfosten touchiert hatte, im Winkel ein. Marke Tor des Monats!
Nach dem 6:0 plätscherte die Partie etwas dahin, Chancen das Ergebnis noch höher zu schrauben waren dennoch weiterhin vorhanden.
In der 76. Spielminute sorgte ein Eigentor für das 7:0 ehe Andreas Hesslein sein viertes Saisontor markierte und den 8:0 Endstand herstellte!

Fazit: Ein rundum gelungener Sonntag! Taktisch und spielerisch war der erste Abschnitt, bis auf wenige Minuten, sicherlich mit das Beste der letzten Monate von unserem Team. Über 90 Minuten war es ein sehr faires Spiel, mit einem Gegner des sich bis zum Schluss nicht aufgab.
Bereits am Samstag treffen wir auf die SG Arzfeld, die ebenfalls noch ohne Punktverlust ist. Für den perfekten Saisonstart brauchen wir sicherlich dieselbe Leistung wie vergangenen Sonntag!
Top