00.00.0000

Bezirksliga: SG WNO - SOMMERPAUSE
00.00.0000

C-Klasse: SG WNO II - SOMMERPAUSE
00.00.0000

 

» Online: 2
» Heute: 775
» Gestern: 363

» Gesamt: 448119



Stimmen zum Spiel gegen Osburg


Stephan Zimmer (Trainer SG WNO)

Das Ergebnis ist natürlich für uns optimal gelaufen. Wir hätten sogar noch höher gewinnen können. Insgesamt haben wir sicherlich kein besonders gutes Spiel gezeigt. Allerdings sicherlich auch nur gegen einen kampfstarken Gegner. Mit den 3 Punkten sind wir fast wieder im Soll. Nächste Woche gegen Manderscheid versuchen wir wieder zu gewinnen, dann wären wir wieder im Soll. Samstagabend wird ein schöner Abend heute.

Marc Simons (Spieler SG WNO)

Ich glaube wir haben das ganze Spiel dominiert. Viele Torchancen hatten sie nicht. Das Gegentor war glaub ich Abseits, ich bin mir nicht ganz sicher. Am Anfang sind wir schwer ins Spiel reingekommen, viele Fehler gemacht. Aber dann das 1:0, ein schönes Tor vom Haak. Den muss man sicherlich extra loben.

Sebastian Hilgers (Spieler SG WNO)

Meine persönliche Leistung ist sicher ausbaufähig, aber ich denke wir haben hier eine geschlossene Mannschaftsleistung gebracht und haben die Aggressivität der Osburger relativ gut im Griff gehabt von Anfang an. Ich denke deffensive haben wir eine gute und konzentrierte Leistung gebracht. Hat auch daran gelegen, dass wir relativ viel kommuniziert haben, was wir die letzten Spiele nicht gemacht haben. Und das was der Trainer gesagt hat, haben wir gut in der deffensive umgesetzt und auf Sicherheit gespielt. Ich denke gerade das 4:0 muss fallen, wo Sebastian Zimmer den mitgelaufenden Benny Duckart übersieht. Aber gut er ist noch jung. Das muss er noch lernen. Aber ich denke offesive 3 Tore Auswärts ist ok.

Florian von Landenberg (Spieler SG WNO)

Die ersten 10min. haben wir verpennt, waren nicht nah genug an den Leuten dran. Haben uns dann aber reingekämpft, sind besser in die Zweikämpfe gekommen. Haben natürlich glücklich das 1:0 gemacht. Zweite Halbzeit war dann hauptsächlich Kampf, haben aber sehr gut dagegen gehalten.

Martin Leinenweber (Torwart SG Osburg)

Anfangs stark angefangen, dann durch einen guten Schuss leider in den Rückstand gekommen. Zweite Halbzeit haben wir dann aufgemacht und sind in die Kontor gelaufen. Leider habe wir uns zu wenige Torchancen erarbeitet.

Zurück zum Archiv

Zurück zu Home