00.00.0000

Bezirksliga: SG WNO - SOMMERPAUSE
00.00.0000

C-Klasse: SG WNO II - SOMMERPAUSE
00.00.0000

 

» Online: 1
» Heute: 775
» Gestern: 363

» Gesamt: 448119



AH Hallenturnier Ulmen


AH-Wegitherm-Cup in Ulmen
Beim gestrigen AH-Wegitherm-Cup in Ulmen haben wir einen hervorragenden 2. Platz erreicht. Es wurde zunächst in zwei Gruppen gespielt. Wir mussten gegen die AH Darscheid im ersten Spiel antreten. Nach zunächst leichtem Abtasten konnten wir das Spiel schnell in unsere Hand nehmen und gewannen mit 3:0 durch Tore von Speik, Arno und Cass. Im zweiten Spiel ging es gegen die AH aus Waldkönigen, die uns das Leben recht schwer machte in dem sie sich sehr defensiv aufstellte und fast ein Bollwerk im eigenen Tor errichtete. So stand es bis kurz vor Schluss noch 0:0. Erst Sekunden vor Ende konnten wir durch Speik den 1:0 Sieg sichern und damit die Tabellenführung erringen. Im dritten Spiel ging es gegen die AH aus Lutzerath. Hier entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel aufgrund der etwas härteren Gangart des Gegners. Am Ende stand es dann weiterhin 0:0 und somit waren wir im Halbfinale. Das HF bestritten wir gegen die AH aus Auderath. Ein packendes Spiel bis kurz vor Schluss. Auderath ging anfangs 1:0 in Führung. Cass konnte durch einen Pikeschuss den Ausgleich erzielen. Nun war das Spiel völlig offen. Zweieinhalb Minuten vor Schluss spielte Uwi einen sauberen Lupferball über die Abwehr hinweg zu Cass und der machte das Tor des Tages, indem er in der Luft den Ball mit dem Innenriss in den langen Winkel zirkelte. Damit war das Finale perfekt. Dort ging es wieder gegen die AH aus Lutzerath. Wir wussten schon was auf uns zukam. Und so war es auch, wiederrum ein kampfbetontes Spiel mit vielen Unterbrechungen wegen Foulspiel. Dieses Mal war es wiederrum der Torwart, der Cass foulte und es dafür 2 Minuten und einen 7 m gab. Leider konnten wir diesen nicht nutzen und es blieb beim 0:0. Jetzt wurde das Spiel immer hektischer und es kam noch bitterer für uns. In Überzahl bekamen wir gegen uns einen 7m und dieser wurde vom Gegner verwandelt zur 1:0 Führung. Dies brachte uns komplett aus dem Rhythmus und wir verloren den Faden in diesem Spiel, so dass es am Schluss 2:0 für Lutzerath ausging. Etwas unschön das kampfbetonte Spiel zweier Spieler von Lutzerath, was für unsere Spielweise nicht geeignet war. Dennoch ein Lob an unsere Spieler, mit fast 5 Ü50 Spielern im Endspiel zu stehen!!! Nächstes Hallenturnier am Freitagabend in Kyllburg ab 19:30 Uhr.


Zurück zum Archiv

Zurück zu Home