00.00.0000

Bezi-West: SG WNO - SG Badem, 15:00 Uhr in Wallenborn
26.08.2018

C-Klasse: SpVgg Struth - SG WNO II, 14:30 Uhr in Neichen
26.08.2018

 

» Online: 2
» Heute: 192
» Gestern: 44

» Gesamt: 510581



Unbenanntes Dokument

HOME


Auftaktsieg im Hochwald
Sonntag - August 13, 2017 8:38 pm  |  Gesehen:1239  |  A+ | a-

Geisfeld. Nach Jahren feierte unsere erste Mannschaft endlich einmal einen Auftaktsieg. Dabei entführte man gerade aufgrund einer sehr guten ersten Halbzeit verdient drei Punkte aus dem Hochwald. Das es nochmal spannend wurde, lag vor allem daran, dass die SG Rascheid/Geisfeld in der zweiten Halbzeit das Kommando auf dem ungewohnten Hybriedrasen übernahm.

Einen optimaleren Start in die neue Spielzeit kann man sich wohl nicht wünschen. Bereits in der sechsten Spielminute zappelte das runde Leder bereits im Netz der Hochwald-SG. Was war geschehen? Nach einem guten Eckball von Sebi Hilgers köpfte Andi Hesslein souverän und präzise den Ball ins Tor. Anscheinend hatte man die Gastgeber auf dem falschen Fuß erwischt, denn unsere Mannschaft hatte das Spiel jederzeit unter Kontrolle. In der ersten Halbzeit setzte die Mannschaft die Vorgaben des Trainerteams um und ließ nur eine große Chance der SG Rascheid zu. Stattdessen war es zweimal Peter Esch, der die Führung hätte ausbauen können. Doch einmal scheiterte er am Keeper der Gastgeber und einmal konnte er nur noch per Foul gestoppt werden. Jedoch blieb der fällige Elfmeterpfiff aus. Ebenfalls hatten Sebi Hilgers, Benny Duckart und auch Flo von Landenberg noch gute Einschussmöglichkeiten.

Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Gastgeber das Kommando und kamen immer wieder gefährlich vor das Tor. Doch die gute Defensivarbeit in der Vorbereitung zahlte sich aus, denn etwas Zählbares sprang für die SG Rascheid nicht heraus. Erst nach einer Stunde nutzte Max Cronauer von der Hochwald-SG nach einem unberechtigten Freistoß die Unordnung unserer Hintermannschaft und stocherte den Ball ins Tor. Doch keine drei Minuten später verstummten die Gastgeber wieder, denn nach einem Abstoß von Lars Becker verschätzte sich die Hintermannschaft der SG Rascheid, dass der eingewechselte Sebi Zimmer durch einen sehenswerten Fernschuss den alten zwei Tore Vorsprung wiederherstellte. Unbeeindruckt ackerten die Gastgeber weiter und kamen zu einem weiteren Treffer der Marke Tor des Monats durch Simon Kolz. Doch unsere Mannschaft erkämpfte sich im Kollektiv in der letzten Viertelstunde den verdienten Auswärtssieg.

Fazit: Nach Jahren konnte man endlich einmal einen Sieg zum Saisonauftakt landen. Die gesamte Mannschaft hat über 90 Minuten eine tolle Leistung abgeliefert und sollte darauf aufbauen. Zwar läuft noch nicht alles nach sechs harten Vorbereitungswochen rund, aber ein guter Grundstein wurde im Hochwald gelegt.

Top